Schiffbau

So geht es weiter mit den Kreuzfahrtschiffen der Meyer-Werft

Ende August in Papenburg: Das neue Kreuzfahrtschiff „Spirit of Adventure“ wird von der Meyer-Werft in Papenburg an der Ems zur Nordsee geschleppt. Bild: Dittrich/DPA

Ende August in Papenburg: Das neue Kreuzfahrtschiff „Spirit of Adventure“ wird von der Meyer-Werft in Papenburg an der Ems zur Nordsee geschleppt. Bild: Dittrich/DPA

Von Christoph Assies

Erstmals in der Geschichte des Kreuzfahrtschiffbaus auf der Meyer-Werft warten zwei Neubauten der Papenburger Schiffbauer auf ihre Ablieferung. Im Gespräch mit unserer Redaktion gibt Werftsprecher Florian Feimann einen Überblick über die nächsten Schritte.

Papenburg/Emden - Seit dem vergangenen Samstag liegt die „Spirit of Adventure“, das Kreuzfahrtschiff für die britische Reederei Saga Cruises, wieder…

Lesen Sie diesen und andere Artikel in voller Länge

Mit BZ-E-Paper immer
und überall informiert -
auf Ihrem Computer,
Tablet und Smartphone.