Umweltbildung

Neustart auf dem Naturschutzhof im Wittmunder Wald

Katharina Glaum bei einem Schafseminar der Naturschutzjugend Nordrhein-Westfalen. Foto: privat

Katharina Glaum bei einem Schafseminar der Naturschutzjugend Nordrhein-Westfalen. Foto: privat

Von Susanne Ullrich

Mit Katharina Glaum kommt zum 1. August eine neue Leiterin auf den Naturschutzhof im Wittmunder Wald. Für die 39 Jahre alte Forstwirtin bedeutet dies nach 20 Jahren die Rückkehr in ihre Heimat.

Wittmund - Der Naturschutzhof Wittmunder Wald bekommt ab dem 1. August eine neue Leiterin. „Ich habe Lust auf eine neue…

Lesen Sie diesen und andere Artikel in voller Länge

Mit BZ-E-Paper immer
und überall informiert -
auf Ihrem Computer,
Tablet und Smartphone.